Werkstücktemperaturen bei der Zerspanung – Messung und Berechnung

Translated title of the contribution: Workpiece temperatures during machining - measurement and calculation

Ch Wiesner, A. F.A. Hoadley, M. Ramaroson, B. Iischner

Research output: Contribution to journalArticleResearchpeer-review

2 Citations (Scopus)

Abstract

Die Werkstücktemperaturen beim Zerspanen eines austenitischen Stahles, einer Aluminiumlegierung und Kupfer werden mittels Infrarotpyrometer vermessen und numerisch mit der Methode der finiten Differenzen berechnet. Der Einfluß der Schnittparameter Schnittgeschwindigkeit, Schnittiefe und Spanwinkel auf die Werkstücktemperaturen der verschiedenen Werkstoffe wird untersucht. Je nach Temperaturleitfähigkeit und Zerspanungsverhalten des Werkstoffs hat eine Vergrößerung der Schnittgeschwindigkeit oder der Schnittiefe eine Zu‐ oder Abnahme der Werkstücktemperaturen zur Folge. Eine Steigerung des Spanwinkels bewirkt in jedem Fall eine Abnahme der Werkstücktemperaturen.

Translated title of the contributionWorkpiece temperatures during machining - measurement and calculation
Original languageGerman
Pages (from-to)194-203
Number of pages10
JournalMaterialwissenschaft und Werkstofftechnik
Volume21
Issue number5
DOIs
Publication statusPublished - 1990
Externally publishedYes

Cite this